Chemie

1

Ladegeschirr

2

Gestelle

3

Anschlusssysteme

4

Absaugschuhe

5

Containment Fassentleerung CFE-K

6

ProClean Conveyor PCC

7

Befüllkopf LBK

8

BG Basic

9

Sicherheitsauflagetisch SAT-W

10

Liner Anschluss System LAS

11

Kleingebindebefüllung

1: Ladegeschirr

Ein Ladegeschirr mit Kettenzug, das an einem Kettenzug über eine eine Laufbahnschiene montiert wird, ist das Standard-Hubgerät zum Befördern von Big Bags für Industrie-, Chemie- und Lebensmittelanwendungen.

Weiterlesen...

Ladegeschirr

2: Gestelle

Gestelle können in der Regel in drei Versionen kategorisiert werden:

  • Tischgestelle: Tische sind kleine und platzsparende Stand-Alone Einheiten zur Befestigung eines Anschluss-Systems und einer Big Bag-Auflage. Siehe hierzu auch Auflagetische
  • Portalgestelle: Kragarm- oder Brückenportal sind autarke Stationen zur Befestigung eines Anschluss-Systems und einer Big Bag Auflage. Sie bestehen aus dem Rahmengestell und einer integrierten Laufbahnschiene mit Kettenzug und Ladegeschirr.
  • Modulgestelle: Modulgestelle sind autarke und flexibel einsetzbare Stationen zur sporadischen Entleerung von Big Bags. Sie bestehen aus einem Rahmengestell, einer pneumatischen Höhenregulierung für Big Bags und der entsprechenden Auslauf-Spannvorrichtung für das Anschluss-System.Als Hubgerät wird in der Regel ein Stapler eingesetzt, der den Big Bag in das Modulgestell hängt.

Weiterlesen...

Gestelle

3: Anschlusssysteme

Anschlusssysteme sind die Kernkomponente für eine sichere Big Bag Entleerung. Je nach Produktbereich, Einsatzort und Containment-Anforderung hat HECHT verschiedene Systeme entwickelt.

Weiterlesen...

Anschlusssysteme

4: Absaugschuhe

Absaugschuhe dienen als Aufgabestation für die pneumatische Förderung. Sie können wahlweise direkt unter das Prozessequipment wie einen Mischer oder eine Zentrifuge angeschlossen werden, oder unter eine Stationen wie z.B. zur Big Bag Entleerung, Fass Entleerung oder Sack Entleerung.

Weiterlesen...

Absaugschuhe

5: Containment Fassentleerung CFE-K

Die Containment Fassentleerung mit Kipper Typ CFE-K von HECHT wird für eine kontaminationsarme Entleerung von Fässern mit Inliner bis OEB 5 verwendet. Mit Hilfe der Kippvorrichtung für Fässer können diese mühelos angedockt werden.
Die in Fässern gelieferten Produkte sind zum Bediener- und Produktschutz zusätzlich in Folien, auch Liner genannt, verpackt.  Das Produkt muss mindestens in einem Liner verpackt sein.

Weiterlesen...

Containment Fassentleerung CFE-K

6: ProClean Conveyor PCC

Mit dem ProClean Conveyor (PCC) ist HECHT die Entwicklung eines sehr leistungsfähigen, hochflexiblen und innovativen Systems gelungen. Der pneumatische Förderer eignet sich als Verbindung von wertschöpfenden Maschinen, wie Granulatoren, Trocknern, Mischern, Mühlen, Reaktoren und  Zentrifugen. Auch für das Umfüllen von Schüttgut in andere Gebinde, wie zum Beispiel Container, Fässer, BigBags oder Säcke während des innerbetrieblichen Prozesses kann er verwendet werden. Der PCC ermöglicht hohe Förderleistungen über hohe Förderwege und das sichere Fördern von explosiven oder toxischen Stoffen, schafft eine staub- bzw. kontaminationsfreie Umgebung, ist räumlich flexibel einsetzbar, etc. Seine spezielle Bauweise mit dem innovativen Filterkopf bietet zahlreiche weitere Vorteile.

Weiterlesen...

ProClean Conveyor PCC

7: Befüllkopf LBK

Der Liner Befüllkopf LBK von HECHT ermöglicht ein staubfreies High Containment Befüllen (bis zu AGW / OEL≤ 1 μg/m³) von beliebigen Gebinden mit und ohne Inliner.
Damit werden Bediener, Umwelt und Produkt vor Kontamination bzw. Verunreinigung von Außen geschützt. Das hohe Containment, auch beim Gebindewechsel, wird durch die Verwendung von Schutzfolien ermöglicht. Der LBK kommt insbesondere beim Handling sehr gefährlicher Produkte und bei anspruchsvolleren Anwendungen in der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie zum Einsatz, z.B. zur Vermeidung von Kreuzkontamination.

Weiterlesen...

Befüllkopf LBK

8: BG Basic

Bei der Befüllstation BG-Basic handelt es sich um eine kostengünstige Befüllstation aus einer robusten Rohrkonstruktion. 
Diese kann aus Vierkantrohr oder aus einer Rundrohrrahmenkonstruktion bestehen. Durch die platzsparende Konstruktion lässt sich die BG-Basic einfach in bestehende Produktionsumgebungen einbinden

Weiterlesen...

BG Basic

9: Sicherheitsauflagetisch SAT-W

Der Sicherheitsauflagetisch mit Walkpaddel SAT-W  ist eine innovative Big Bag Auflage zur Unterstützung des Entleervorgangs. Diese ist besonders für schwerfließende Produkte oder solche die zur Brückenbildung dienen geeignet.
Die Auflage ist fest in das Gestell montiert oder als Stand-Alone Variante erhältlich. Der Tisch dient als Sicherung zur Auflage der Big Bags und zur Verbesserung der Fließeigenschaften.

Weiterlesen...

Sicherheitsauflagetisch SAT-W

10: Liner Anschluss System LAS

Das Liner-Anschluss-System LAS von HECHT ermöglicht ein staubfreies High Containment Entleeren (bis zu AGW / OEL≤ 1 μg/m³) von beliebigen Gebinden mit Inliner.
Damit werden Bediener, Umwelt und Produkt vor Kontamination bzw. Verunreinigung von außen geschützt. Das hohe Containment, auch beim Gebindewechsel, wird durch die Verwendung von Schutzfolien ermöglicht. Das LAS kommt insbesondere beim Handling sehr gefährlicher Produkte und bei anspruchsvolleren Anwendungen in der Lebensmittel-,Chemie- und Pharmaindustrie zum Einsatz, z.B. zur Vermeidung von Kreuzkontamination.

Weiterlesen...

Liner Anschluss System LAS

11: Kleingebindebefüllung

Kleingebinde Befüllstationen bestehen in der Regel aus mehreren Komponenten. 
Das Herzstück jeder Anlage is der Befüllkopf. Je nach Anwendungsfall kann ein Befüllkopf zur einzelnen Sack oder Linerbefüllung integriert werden oder ein Befüllkopf mit Endlosfolienpaket. Weitere Komponenten die integriert werden können, sind Wäge- und Dosiereinrichtungen, Probenahmesysteme sowie Rahmengestelle und Rollenbahnen.
Die Zuführung geschieht über ein Fallrohr oder einen pneumatischen Förderer wie den PCC.

Weiterlesen...

Kleingebindebefüllung
Kontakt

Hecht Technologie GmbH

Schirmbeckstr. 17
D-85276 Pfaffenhofen

T: +49 8441 - 8956 - 0
F: +49 8441 - 8956 - 56

info@hecht.eu

Schreiben Sie uns gerne direkt >