Dosierklappe

Vibrierende Dosierklappen sind eine einfache und effiziente Lösung zum schonenden Austrag von Schüttgütern wie Pulvern und Granulaten. Das Fördergut wird durch die Schwingungen zum "fließen" gebracht. Produktbrücken, kristalline Verbindungen werden so aufgebrochen und eine einfach Dosierung sichergestellt. 

  • Mechanisch bewegte Vibrations-Dosierklappe
  • Starke hochfrequente Schwingungen (ca. 300-500Hz)
  • Leichte Regulierung eines kontinuierlichen Produktflusses
  • Große Durchsatzleistungen
  • Sehr genaue Feindosierungen auf wenige Gramm
  • Mehrfachgelagerte Welle
  • Einteilige, Spaltfreie Verbidnung Scheibe/Welle
  • Reduktion von Verkrustungen
  • Grob- und Feinstromdosierung
  • Einfache Integration in diverse Befüllstationen

Bei einer Vibrationsklappe werden Schwingungen des bauseitigen Vibrators direkt horizontal auf die Klappenscheibe übertragen, diese beginnt linear zu schwingen. Die Schwingungen lockern (fludisieren) das anstehende Schüttgut an der Kontaktfläche auf und fördern das Produkt an den Rand der Klappenscheibe bzw. lösen am entstandenen Spalt das angestaute Produkt. Die Frequenz der Schwingungen wird über den Luftdruck gesteuert.

 

 

 

Kontakt

Hecht Technologie GmbH

Schirmbeckstr. 17
D-85276 Pfaffenhofen

T: +49 8441 - 8956 - 0
F: +49 8441 - 8956 - 56

info@hecht.eu

Schreiben Sie uns gerne direkt >