Containment Probenahme Stick

Der zum Patent angemeldete Containment Probenahme Stick von HECHT Technologie wird für die Beprobung von kritischen Materialien unter höchsten Containment-Bedingungen bis OEB Level 5 eingesetzt. Diese neue, mobile und kostengünstige Lösung  mit optionalem Transportwagen ermöglicht eine Probenahme in nur wenigen Schritten. Das Einweg-System sorgt für eine sichere und einfache Beprobung von toxischen, teuren, oder empfindlichen Substanzen. Das Ressourcen-schonende Verfahren mit Lanzentechnik reduziert Ihre Investitionskosten für zusätzliches Containment und sorgt für eine Vermeidung von Kreuzkontamination.

Hier geht es zum Handling Video

HECHT CPS
HECHT CPS
  • Einzigartiges, zum Patent angemeldetes System
  • Schnelle Probenahme t < 2 min
  • Probenahme unter Containment Bedingungen bis OEB Level 5
  • Einweg-System
  • Mobile, kostengünstige Lösung
  • Ein Anti-Faltenring wird zum Glätten des Liners auf dem zu
    beprobenden Gebinde aufgelegt
  • Über die Vakuumlanze wird der Einwegprobenehmer mittels
    Vakuum fest und sicher auf dem Liner verklebt
  • Die Probe wird mit der Lanze nach dem sauberen Durchstechen
    des Gebindes aus dem Gebinde entnommen
  • Abschliessend wird die Probe verschweißt und abgetrennt

     
HECHT CPS
HECHT CPS
Kontakt

Hecht Technologie GmbH

Schirmbeckstr. 17
D-85276 Pfaffenhofen

T: +49 8441 - 8956 - 0
F: +49 8441 - 8956 - 56

info@hecht.eu

Schreiben Sie uns gerne direkt >